Stadt Strehlen


Strehlen, heute Strzelin, war und ist eine niederschlesische Kleinstadt, südlich von Breslau/Wroclaw gelegen. Im 18. Jahrhundert bestand noch die Stadtmauer, die von den Hussinetz-Gründern von der im Süden gelegenen Altstadt her durch das Wassertor (Nr. 6) betreten wurde:

 

Nachstehend findet sich eine Beschreibung Strehlens aus dem Jahre 1748, also ein Jahr bevor Hussinetz gegründet worden ist:

 

 

Die Ausdehnung des Landkreises um 1935 ist aus der folgenden Karte zu ersehen:

 

Die nachstehende Stadtkarte von Strehlen stammt aus der Zeit vor dem 2. Weltkrieg:

/data/_uploaded/file/Karte.pdf

 

 

Eine andere Karte aus dieser Zeit zeigt das Stadtzentrum etwas genauer:

 

Auch ein Luftbild präsentiert die noch unzerstörte Stadt:

 

Sylvester in Strzelin:

              

 

Aus Flugzeug-, Modellflugzeug- und Drohnen-Perspektiven (Aufnahmen polnischer Bürger) kann man Strehlen und die monumentalen Steinbrüche anhand der nachstehenden Video-Links bewundern:

/data/_uploaded/file/Videos%20zu%20Strehlen%20301016.docx